• Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs
  • 120 Mitgliedsunternehmen für die Arzneimittelversorgung - freiwillige, unabhängige Interessenvertretung
  • Solidarischer Partner im Gesundheitssystem

Rita Davidson verstärkt Team der Pharmig Academy

  • NEWS
  • 05.10.2016

Kommunikationsexpertin ist „Head of Business Development & Customer Service“ im auf Themen des Gesundheitswesens spezialisierten Aus- und Weiterbildungsinstitut.

Wien, 5. Oktober 2016 – Mag. Rita Davidson, 42, verstärkt mit Oktober als „Head of Business Development & Customer Service“ das Team der Pharmig Academy. Sie ist damit verantwortlich für die inhaltliche Weiterentwicklung und wird dank ihrer Expertise auch der bereits starken Kundenorientierung neue Impulse verleihen. Davidson war zuletzt stellvertretende Director Sales beim SK Rapid und hat in den Jahren davor in leitenden Positionen etwa als stellvertretende Geschäftsführerin bei der Österreichischen Sporthilfe sowie als PR- und Marketingverantwortliche bei der Mediengruppe Österreich, Lisa Film und T-Mobile Austria gearbeitet.

Davidson verfügt über 15 Jahre Erfahrung in Sales, B2B-B2C-Marketing, PR und Kommunikation. Über ihren Wechsel zur Pharmig Academy sagt deren Vizepräsident Prof. Dr. Robin Rumler: „Frau Mag. Davidson ist eine Kommunikationsexpertin mit breiter Expertise. Mit ihr gewinnen wir eine Mitarbeiterin, die mit Weitblick und hervorragenden Managementqualitäten den bereits seit Jahren erfolgreichen Kurs der Pharmig Academy weiter ausbauen wird – für noch mehr qualitätsvolle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu allen Themen des Gesundheitswesens.“

Share

disrupter-icon

Podcast: Corona Collaterals

In der Podcast Serie des Austrian Health Forum beschäftigten sich Sophia Freynhofer und Christoph Hörhan und 12 ExpertInnen mit den "Corona Collaterals" - den Auswirkungen des Corona-Krisenmanagements auf die Situation chronisch Kranker in der Pandemie.
Episode 1 mit Patientenanwalt Dr. Gerald Bachinger: "Verunsicherung macht krank"

Reinhören
disrupter-icon

#TeamVaccines

Rund um den Globus arbeiten viele Menschen rund um die Uhr an der Entwicklung und Herstellung der Impfstoffe, die uns vor COVID-19 schützen sollen. Sie wollen die Impfstoffe nicht nur für ihre Familien, sie wollen sie für die Welt. Lernen Sie einige dieser Menschen kennen!

zu den Videos