• Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs
  • 120 Mitgliedsunternehmen für die Arzneimittelversorgung - freiwillige, unabhängige Interessenvertretung
  • Solidarischer Partner im Gesundheitssystem

Pharmig gratuliert dem Managementteam der neuen ÖGK

  • NEWS
  • 12.06.2019

Überleitungsausschuss hat Führungspersönlichkeiten mit hoher Fachexpertise bestellt. Pharmig-Präsident und -Generalsekretär gratulieren im Namen der pharmazeutischen Industrie.

Wien, 12. Juni 2019 – Pharmig-Präsident Mag. Martin Munte und Pharmig-Generalsekretär Mag. Alexander Herzog gratulieren dem neu bestellten Managementteam der ÖGK: „Ich gratuliere dem neuen Generaldirektor Mag. Bernhard Wurzer sowie seinen Stellvertretern Mag. Alexander Hagenauer, Mag. Georg Sima und Dr. Rainer Thomas zu ihren neuen Funktionen. Die neu geschaffenen Strukturen im Bereich der Sozialversicherung schaffen neue Herausforderungen. Dabei ist es wichtig, die hohe Qualität unseres Gesundheitswesens auch für die Zukunft sicherzustellen und die Effizienz der Gesundheitsversorgung weiter zu verbessern. Dem neuen Managementteam der ÖGK kommt seine sehr hohe Fachexpertise zugute, um innerhalb der neuen Strukturen die Gesundheitsversorgung patientenorientiert weiter auszubauen und sicherzustellen“, so Martin Munte.

Auch Alexander Herzog gratuliert und hält fest: „Mit Bernhard Wurzer wurde ein ausgewiesener Kenner des gesamten Gesundheits- und Sozialversicherungssystems zum Leiter der neuen ÖGK bestellt. Schon in der Vergangenheit habe ich Mag. Wurzer als hervorragenden Strategen wahrgenommen und seinen großen Einsatz für ein solidarisches Gesundheitswesen schätzen gelernt. Ich gratuliere ihm und dem gesamten neuen Managementteam herzlich und freue mich, als Vertreter der pharmazeutischen Industrie in Österreich gemeinsam mit dem neuen Führungsteam daran zu arbeiten, modernste Therapien für die Patientinnen und Patienten in Österreich verfügbar zu machen.“

Über die Pharmig: Die Pharmig ist die freiwillige Interessenvertretung der österreichischen Pharmaindustrie. Derzeit hat der Verband 120 Mitglieder (Stand Juni 2019), die den Medikamenten-Markt zu gut 95 Prozent abdecken. Die Pharmig und ihre Mitgliedsfirmen stehen für eine bestmögliche Versorgungssicherheit mit Arzneimitteln im Gesundheitswesen und sichern durch Qualität und Innovation den gesellschaftlichen und medizinischen Fortschritt.

Rückfragehinweis
Pharmig – Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs
Head of Communication & PR Peter Richter, BA MA
Tel. 01/40 60 290-20
peter.richter@pharmig.at
pharmig.at

Share

disrupter-icon

"Woher weiß ich, dass ein Medikament wirkt?"

Hier finden Sie einen kurzen Nachbericht zu unserem Mitmach-Studienspiel im Rahmen des Wiener Forschungsfest 2022!

Ergebnis-Diskussion "Woher weiß ich, dass ein Medikament wirkt?"
disrupter-icon

#TeamVaccines #AlwaysInnovating

In der Videoserie #AlwaysInnovating zeigt die forschende Pharmaindustrie auf, wie sie zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie beiträgt und die Wissenschaft zur Vorbereitung auf Herausforderungen der Zukunft vorantreibt.

#TeamVaccines: zu den Videos
disrupter-icon

AKTUALISIERTE AUSGABE: Daten und Fakten 2022

Wir freuen uns, mit der neuesten Ausgabe unserer Daten & Fakten wieder aktuelle Zahlen und Hintergrundinformationen zur Pharmaindustrie und zum Gesundheitswesen zur Verfügung zu stellen.

zum pdf Download
disrupter-icon

NEU: Thema Innovationen

Was medizinische Innovationen zu leisten im Stande sind erfahren Sie im neuen Themenschwerpunkt!