• Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs
  • 120 Mitgliedsunternehmen für die Arzneimittelversorgung - freiwillige, unabhängige Interssenvertretung
  • Solidarischer Partner im Gesundheitssystem

Neues Präsidium in der Pharmig Academy

  • NEWS
  • 20.10.2016

Robin Rumler folgt auf Peter Placheta als Präsident des Aus- und Weiterbildungsinstituts Pharmig Academy; neuer Präsident legt Fokus auf Expansion.

Wien, 20. Oktober 2016 – Prof. Dr. Robin Rumler, Vizepräsident der Pharmig und Geschäftsführer von Pfizer Österreich, wurde zum Präsidenten der Pharmig Academy bestellt. Er folgt damit dem nunmehrigen Ehrenpräsident Univ.-Prof. KR. Dr. Peter Placheta nach. Placheta stand seit der Gründung 2007 an der Spitze des auf Themen des Gesundheitswesens spezialisierten Aus- und Weiterbildungsinstituts. Dr. Jan Oliver Huber, Generalsekretär der Pharmig und Georg Wager, MBA, MLE, Geschäftsführer der Eisai GmbH und Vorstandsmitglied in der Pharmig, komplettieren als Vize-Präsidenten das neue Präsidium der Pharmig Academy.

Rumler war bereits bisher als Vize-Präsident und langjähriger Vortragender für die Pharmig Academy tätig. Zu seiner Wahl zum Präsidenten sagt er: „Die Pharmig Academy ist fixer Bestandteil der Weiterbildungslandschaft im österreichischen Gesundheitswesen. Sie bietet hochqualitative Seminare, Fortbildungs- und Diskussionsveranstaltungen zu brandaktuellen Themen. Das neue Präsidium wird gemeinsam mit unserem hochmotivierten Team die Vorreiterposition der Pharmig Academy weiter stärken, das Angebot weiter ausbauen und damit zusätzliche Impulse setzen.“

Der scheidende Präsident Placheta wirkte seit Anbeginn an der Entwicklung und dem Aufbau der Pharmig Academy mit. Ihm war es ein Anliegen, die Pharmig Academy auch zu einer Plattform und einem Netzwerk für gesundheitspolitische Themen zu machen. Dafür steht die Vielzahl an renommierten Fachexperten aus Pharmaindustrie, Wirtschaft und Recht, die in den Seminaren, Lehrgängen und Trainings referieren und mit den Teilnehmern den Diskurs zu aktuellen Themen des Gesundheitswesens pflegen.

Univ.-Prof. KR. Dr. Placheta über seinen Nachfolger: „Prof. Dr. Rumler bringt nicht nur die notwendige Expertise, sondern vor allem auch ein hohes Maß an Engagement und Einsatz für das österreichische Gesundheitssystem mit. Ich übergebe mit vollstem Vertrauen mein Amt und freue mich auf die weiteren Entwicklungsschritte der Pharmig Academy mit einem starken Präsidium an ihrer Spitze.“

Share