• Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs
  • 120 Mitgliedsunternehmen für die Arzneimittelversorgung - freiwillige, unabhängige Interessenvertretung
  • Solidarischer Partner im Gesundheitssystem

PHARMIG gratuliert neuem Präsidium der IV

  • NEWS
  • 18.06.2020

Wien, 18. Juni 2020 – Der Vorstand der PHARMIG, des Verbands der pharmazeutischen Industrie Österreichs, sowie ihr Generalsekretär Alexander Herzog gratulieren dem neuen Präsidenten der Industriellenvereinigung Georg Knill und den Vizepräsidenten Sabine Herlitschka und Philipp von Lattorff zur Wahl in ihre neuen Funktionen. Philipp von Lattorff engagiert sich auch in der PHARMIG bereits seit vielen Jahren im Vorstand und seit 2019 auch als deren Präsident.

Zur Wahl des neuen IV-Präsidiums sagt Alexander Herzog: „Gerade in Zeiten der Coronavirus-Pandemie ist es wichtig, jetzt die standortpolitischen Weichen für die Zukunft zu stellen und Österreich als Produktions- und Forschungsstandort langfristig weiter zu entwickeln und zu stärken. Wir wünschen dem neuen Präsidenten und dem Präsidium viel Erfolg.“ Insbesondere freue es ihn, dass Philipp von Lattorff nun auch auf Bundesebene der IV die Interessen der pharmazeutischen Industrie vertreten könne, so Herzog.

Wirtschaft, Wohlstand und Gesundheit lassen sich nicht getrennt voneinander betrachten und wirken wechselseitig aufeinander ein, daher begrüßt Herzog das Bekenntnis des IV-Präsidenten, die Zukunftsfelder Digitalisierung und Klimawandel als zentrale Fokusthemen ins Visier zu nehmen, ebenso die Überwindung der aktuellen Wirtschaftskrise.

Abschließend spricht Herzog dem scheidenden IV-Präsidenten Georg Kapsch seinen Dank für dessen verantwortungsvolle und engagierte Tätigkeit in den vergangenen Jahren aus.

Rückfragehinweis
PHARMIG – Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs
Head of Communication & PR
Peter Richter, BA MA MBA
Tel. 01/40 60 290-20
peter.richter@pharmig.at
pharmig.at

Share