• Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs
  • 120 Mitgliedsunternehmen für die Arzneimittelversorgung - freiwillige, unabhängige Interessenvertretung
  • Solidarischer Partner im Gesundheitssystem

Plattform Innovation

Plattform Innovation

Die pharmazeutische Industrie möchte mit ihrer wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Innovationskraft einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsversorgung der Bevölkerung leisten.

Damit Patientinnen und Patienten heute wie morgen von immer besseren Behandlungsmöglichkeiten und schnellem Zugang zu innovativen Arzneimitteln profitieren, müssen die Rahmenbedingungen des Innovationslandes Österreich zukunftsfit gestaltet werden.

Die eigenes eingerichtete PHARMIG-Plattform Innovation widmet sich vor allem den Bereichen:

  • Nutzen & Wert von Innovationen
  • Digitalisierung als Booster für Innovationen
  • Kooperationen für Innovationen

Jeder dieser Bereiche gliedert sich in einzelne Sub-Gruppen. Alle gemeinsam setzen sich dafür ein, dass die Wirkung von Innovationen und ihre Vorteile für das Gesundheitssystem, die Wirtschaft und die Gesellschaft sichtbar werden.

Innovation Hub Austria

2020 hat die PHARMIG gemeinsam mit dem Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds WWTF den Innovation Hub Austria gegründet. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltungsreihe, bei der aktuelle Herausforderungen aus dem Bereich Innovationen in Österreich von Expertinnen und Experten thematisiert werden, um Lösungswege abzuleiten. Mehr über die Veranstaltungsreihe erfahren Sie hier.

Einblicke in die Aktivitäten der PHARMIG-Plattform Innovation bekommen Sie hier:

#OurVoiceForInnovation:
Über den Wert medizinischer Innovation für Mensch, Gesellschaft & Wirtschaft

Über Beiträge für den Standort, Benefits für Betroffene und Forschungsgeschwindigkeit

Wie wichtig sind Innovationen für den Standort Österreich? Welche Beispiele gibt es für den Benefit von Innovationen? Wie lange dauert ihre Erforschung und wie ließe sich dieser Prozess beschleunigen? Die Antworten darauf gibt Ina Herzer, Vizepräsidentin der PHARMIG und Vorsitzende der PHARMIG-Plattform Innovation

Über die vielseitigen Effekte von Innovationen fü Gesundheit, Gesellschaft und Wirtschaft

Wie viele Innovationen im Arzneimittelbereich sind in den letzten Jahren in Österreich auf den Markt gekommen? (Stand 2021) Wie spürbar ist der Einsatz dieser Medikamente in den Statistiken? Was sagt das über die Auswirkungen von Innovationen aus? Die Antworten darauf gibt Gerhard Ladengruber, Mitglied der PHARMIG-Plattform Innovation.

Unser Positionspapier finden Sie hier:

Share

disrupter-icon

Diskutieren Sie mit!

Nehmen Sie am Europäischen Forum Alpbach 2022 teil? Wenn ja, dann planen sie unsere Content Session ein!

In den Fokus stellen wir die integrierte Standortpolitik. Wir zeigen am Beispiel unserer Industrie, welchen Nutzen ein Zusammenspiel innerhalb der Politik für die Gesellschaft und die Wirtschaft hat.

Hier erfahren Sie mehr!
disrupter-icon

AKTUALISIERTE AUSGABE: Daten und Fakten 2022

Wir freuen uns, mit der neuesten Ausgabe unserer Daten & Fakten wieder aktuelle Zahlen und Hintergrundinformationen zur Pharmaindustrie und zum Gesundheitswesen zur Verfügung zu stellen.

zum pdf Download
disrupter-icon

NEU: Thema Innovationen

Was medizinische Innovationen zu leisten im Stande sind erfahren Sie im neuen Themenschwerpunkt!

 

disrupter-icon

#TeamVaccines

Rund um den Globus arbeiten viele Menschen rund um die Uhr an der Entwicklung und Herstellung der Impfstoffe, die uns vor COVID-19 schützen sollen. Sie wollen die Impfstoffe nicht nur für ihre Familien, sie wollen sie für die Welt. Lernen Sie einige dieser Menschen kennen!

zu den Videos
disrupter-icon

Corona Collaterals

Episode 13 der Podcast-Serie Corona Collaterals des Austrian Health Forum!

"Die Quintessenz" mit Sophia Freynhofer und Christoph Hörhan

Reinhören