Pharmaindustrie in Österreich

Die österreichischen Pharmaunternehmen, die entweder selbst Arzneimittel produzieren („Hersteller“) oder Fertigarzneimittel nach Österreich importieren („Depositeure“), unterscheiden sich stark in ihrem Geschäftsumfang.

Größe der Pharmaunternehmen in Österreich

40 Prozent der pharmazeutischen Unternehmen in Österreich haben zwischen elf und 50 Mitarbeiter/innen, weitere 18 Prozent nur bis zu zehn. Eine Handvoll Betriebe hat dagegen gleich mehrere tausend Beschäftigte. Vor allem jene rund 20 Unternehmen, die hierzulande selbst Pharmaprodukte herstellen, gehören zu den großen Arbeitgebern der Branche. Sie beschäftigen insgesamt ca. 14.000 Mitarbeiter/innen, davon knapp 7.000 direkt in der Produktion.

Insgesamt arbeiten in Österreich ca. 18.000 Menschen in pharmazeutischen Unternehmen.

Quelle: Pharmig Mitgliederumfrage 2014-15

 

 D&F Unternehmensstruktur 2012

downloads